Login

NLA & NLB Damen: Zwei Siege zuhause

Am Sonntag trafen sich gleich vier Teams im TT-Zentrum Ebnat in Schaffhausen. In der NLA traf die 1. Damenmannschaft des TTC Neuhausen auf die Young Stars Zürich. In der NLB traf die 2. Damenmannschaft auf Romanshorn. Am Ende des Nachmittags konnten beide Heim-Teams ihre Erfolg feiern. Während die 1. Damenmannschaft gegen die Young Stars Zürich sich mit 6:2 durchsetzen konnte, gewann die junge 2. Damenmannschaft gar mit 9:1. Eines der Schlüsselspiele im NLA-Spiel gewann Szilvia Kahn gegen Sandra Busin, was die Damen des TTCN schliesslich auf die Siegerstrasse führte. Am Tag zuvor konnte sich das Team von Damentrainer Pavel Rehorek in der Partie am Samstag deutlich mit 6:0 gegen Wädenswil durchsetzen. Nach dem Wochenende rangiert Neuhausen auf Platz 1 der Tabelle.

Sziliva Kahn (A20) stark gegen Busin (Foto: Ranil Jayanetti)

Das Team von Pavel Rehorek ging mit der Aufstellung Laura Robertson, Szilvia Kahn und Jacqueline Weiss ins Spiel. Bei den Young Stars Zürich spielten Sandra Busin, Evangeline Collier und Berit Klinger. Jacqueline Weiss musste bestritt das erste Spiel und hätte gegen Collier durchaus Chancen gehabt, es sollte jedoch nicht ihr Tag werden. Sie verlor gegen die höher klassierte Collier in anfangs knappen Sätzen mit 1:3. Gegen Berit Klinger hätte man einen Sieg erwarten können, doch es lief einfach nicht viel zusammen. Es sollten am Ende die einzigen zwei Punkte für die Young Stars Zürich bleiben. Robertson und Kahn konnte in ihren Einzeln und auch im Doppel ihre Kontrahentinnen in die Schranken verweisen. 

Spielte gegen die YS Zürich unter ihren Möglichkeiten: Jacqueline Weiss (A18) bei einer Vorhand. (Foto: Ranil Jayanetti)

Laura Robertson (A20) konzentriert beim Aufschlag (Foto: Ranil Jayanetti)

Sziliva Kahn traf vor dem Doppel beim Stand von 3:1 (am Nebentisch spielte Weiss gegen Klinger) auf Sandra Busin und konnte im ersten Satz einen hohen Rückstand aufholen, verlor dann aber doch noch mit 10:12. Die Partie gestaltete sich zunächst ausgeglichen, doch Kahn legte im Verlauf der Partie immer weiter zu. Im zweiten Satz lag Kahn hoch in Führung und machte es dann noch spannend. Ihre Nervenstärke verhalf ihr aber zum Satzgewinn mit einem 11:9. Danach schien es noch besser zu laufen und Kahn konnte den wichtigen Punkt zum 4:2 erzielen.

Das Doppel konnten Kahn/Robertson gegen Collier/Busin mit 3:1 nach Sätzen für sich entscheiden. Einzig im 2. Satz hatten die beiden einen "Hänger" und mussten den Satz mit 10:12 den Gästen überlassen. Danach verlief die Partie aber eindeutig. Mit 11:6 und 11:3 machte man das 5:2.

Den letzten Punkt machte Robertson gegen Klinger. Mit einem klaren 3:0-Sieg setzte sich Robertson durch und holte den entscheidenden sechsten Punkt. Mit den beiden Siegen vom Wochenende steht der TTC Neuhausen in der NLA vor Uster und Rapid Luzern (ein Spiel im Rückstand) mit 12:2 Punkten an der Tabellenspitze. In der nächsten Partie trifft man am 16. Februar auf Verfolger Uster (9:5 Punkte).

In der Gruppe 2 der NLB konnte sich das junge Damenteam in der Aufstellung Pelz, Rehorek und Bernet gegen die Gäste aus Romanshorn durchsetzen. Man gewann deutlich mit 9:1. Einzig Lotta Pelz durfte in ihren Partien länger um ihre Punkte kämpfen. In der ersten Partie musste sie gegen Petra Jordan über vier (knappe) Sätze gehen und konnte sich schliesslich mit 8:11, 12:10, 12:10 und 11:8 durchsetzen. Im letzten Spiel der Partie musste sie gar über fünf Sätze gehen, konnte sich am Ende aber erneut über den Sieg freuen.

Lotta Pelz (links) und Katerina Rehorek (rechts) im Doppel. (Foto: Ranil Jayanetti)

Das Doppel konnte Lotta Pelz an der Seite von Katerina Rehorek ebenfalls für sich entscheiden. Mit dem Sieg gegen Romanshorn steht die 2. Damenmannschaft mit 13:15 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz vor Schlusslicht Muri und knapp hinter Uster 2 (14:14) und Romanshorn (15:13). In der nächsten Partie trifft das Team auf Schlusslicht Muri.

Melanie Bernet bei einer Vorhand (Foto: Ranil Jayanetti)

 

Die Ergebniss vom Wochenend im Detail:

NLA

Wädenwil - TTC Neuhausen 0:6

TTC Neuhausen - Young Stars Zürich 6:2

 

NLB

TTC Neuhausen - Romanshorn 9:1

 

 

 

 

 

 

Website erstellt durch www.graedeldesign.com

Copyright by TTC Neuhausen