Login

Katerina Rehorkova erfolgreich in Peru

Katerina Rehorkova, die seit einigen Monaten in Peru lebt, hat ein sehr erfolgreiches Wochenende hinter sich. Beim Internationalen Grand Prix in Cusco (Cusco liegt 3416 m.ü.M) startete sie in insgesamt vier Kategorien. Am Ende erreichte sie in allen Kategorien einen Podestplatz. Im Damen-Doppel und Damen 2er-Team hatte Katerina Marisol Espineira (Cuba) als Partnerin. Espineira nahm im Jahr 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen teil. Beide harmonierten sehr gut zusammen und erreichten jeweils das Finale. In beiden Endspielen war dann Lisi Castillo (Cuba WR 288) auf der anderen Seite des Tisches. Castillo war mit ihrer Partnerin leider jeweils eine zu starke Gegnerin, deshalb reichte es beide Male nur zum guten zweiten Platz.

Zweimal ein 2. Platz nach dem Damen-Doppel und Damen-Team Wettbewerb.

Im Mixed Doppel spielte Katerina gemeinsam mit ihrem Freund Ivan Santivanez Portocarrero. Nach einem 3:2 Sieg im 1/4 Finale war dann im 1/2 Finale Endstation gegen die späteren Sieger. Am Schluss resultierte dennoch ein ein 3. Platz und eine weitere Medaille. 

Freuen sich über das erfolgreiche Wochenende. Katerina und ihr Freund Ivan

Im Damen Einzel wurden zuerst Gruppenspiele absolviert. Zu Beginn gab es 4er-Gruppen. Nach zwei Siegen und einer Niederlage belegte Katerina Platz zwei und qualifizierte sich damit für den 1/4-Final. Dort spielte sie gegen Andrea Becerra (National Team Peru) und gewann souverän mit 3:0. Im 1/2-Finale musste sie gegen Francesca Escobedo Chuiso (Siegerin U18 Wettbewerb) antreten. Im Verlauf des 3. Satzes bei einem Spielstand von 1:1 in Sätzen und 9:9 Punkten konnte Katerina die Oberhand behalten und den Satz für sich entscheiden. Am Ende gewann sie das 1/2-Finale mit 3:1. Damit stand Katerina im Finale und auf andere Seite erneut Lisi Castillo (Cuba WR 288). Im Finale gab es gegen die erfahrene 32-jährige Cubanerin sehr sehenswerte Bälle, aber ähnlich wie bereits im Team- und Doppel-Wettbewerb meistens mit dem besseren Ende für die Gegnerin, welche sich am Ende mit 3:1 durchsetzte. 

Spiel gegen die erfolgreichste Teilnehmerin vom Wochenende Lisi Castillo.

Damit belegte Katerina erneut Platz 2 mit welchem sie sehr zufrieden ist. Bei der Siegerehrung durfte sie nebst den zahlreichen Medaillien für Damen-Doppel, Damen-Team und Mix-Doppel einen Check über 150 USD in Empfang nehmen. Dies dank dem 2. Platz im Dameneinzel. Ganz grosse Gratulation auch aus der Schweiz zu diesem erfolgreichen Wochenende.

Website erstellt durch www.graedeldesign.com

Copyright by TTC Neuhausen