Login

Das zweite Herrenteam des TTC Neuhausen erklimmt die Tabellenspitze der NLC

Zusammen mit Herrentrainer Pedro Pelz holten die U 18-Spieler Matti Pelz und Lakith Jayanetti am Wochenende 8 Punkte im Heimspiel gegen Kloten 2 und tags darauf in St. Gallen. Konnte man die Einzelsiege von Routinier Pedro Pelz noch erwarten, so überzeugten die Jugendspieler durch eine positive Einstellung und viel Kampfgeist. Die Partie gegen Kloten war schnell vorbei. Zu Beginn musste beim Gegner der Spieler Salge aufgrund einer Erkrankung seine Einzel kampflos abgeben. Der zweite Spieler Neuber gab nach verlorenem 1. Satz gegen Matti Pelz zu Beginn des zweiten Satzes ebenfalls auf. Somit blieb nur noch Simon Kessler übrig. Gegen Pedro und Matti Pelz blieb dieser jeweils mit 0:3 chancenlos. Lakith Jayanetti kämpfte diesen nach 1:2 und 6:8-Rückstand noch mit 3:2 nieder, sodass das Endergebnis von 10:0 nach knapp 1 Stunde Spielzeit feststand. Im Spiel am folgenden Tag in St. Gallen führte das Trio bereits 8:0 bis Michal Kubat mit einem 3:1-Sieg gegen Matti Pelz den Ehrenpunkt beisteuerte. Zu Beginn siegte Pedro Pelz 3:0 gegen Noah Mamie. Lakith Jayanetti kämpfte die gegnerische Nr. 1, Kubat, mit 3:2 nieder. Danach siegten Matti Pelz mit 3:0 gegen Marc Schreiber und Pedro Pelz mit 3:2 gegen Kubat. Lakith Jayanetti gegen Schreiber und Matti Pelz gegen Mamie holten jeweils sichere 3:1-Siege. Im Doppel liess die bisher ungeschlagene Paarung Pelz/Pelz gegen Kubat/Schreiber nichts anbrennen. Danach folgte noch ein 3:0-Sieg von Pedro Pelz gegen Schreiber, die 1:3-Niederlage von Matti Pelz gegen Kubat, und der 3:0-Sieg von Lakith Jayanetti gegen Mamie. Mit nunmehr 31:9 Punkten liegt das Team vor Lugano 26:10 und Tenero 25:11 auf Tabellenplatz 1.

Spielten gross auf: Lakith Jayanetti und Matti Pelz

Website erstellt durch www.graedeldesign.com

Copyright by TTC Neuhausen