Login

Vorschau Nachwuchs SM MM U13/U15/U18

Dieses Wochenende finden in der Rhyfallhalle in Neuhausen die Schweizer Nachwuchs Mannschaftsmeisterschaften U13, U15 und U18 mit insgesamt 34 Mannschaften statt. Der TTC Neuhausen konnte sich in in der Regionalausscheidung im OTTV mit dem U13- und U15-Nachwuchsteam für das Finalturnier qualifizieren. Beginnen wird das Finalturnier morgen um 8:30 Uhr mit den Gruppenspielen der Qualifikation, wo sich die beiden Erstplatzierten für die Hauptrunde qualifizieren werden. Die bestklassierten Mannschaften wurden jeweils direkt für die Hauptrunden gesetzt, die am Samstag Nachmittag starten werden. Am Sonntag werden nach der 3. Hauptrunde die Platzierungs- und Finalspiele für die Ränge 1-4 bzw. 5-8 stattfinden. 

Das Neuhauser U13-Team geht als zweifacher Titelverteidiger (s/Foto aus dem Vorjahr) an den Start. Ob den Neuhausern die erneute Titelverteidigung gelingen wird, wäre aufgrund der Klassierungen der anderen Teams eine grosse Überraschung. Die Neuhauser stellen das jüngste und ausgeglichenste Team und werden sicherlich alles geben, den Titel in Neuhausen zu behalten oder eine Medaille zu gewinnen. Für Neuhausen werden Matti Pelz (D3), Kristyna Rehorek (D3), Mauro Schärrer (D3) und Lakith Rayanetti (D2) im Einsatz stehen. Als Titelfavoriten gelten Vizemeister Wädenswil (insgesamt 11 Klassierungspunkte), Rapid Luzern (11), Rio Star Muttenz (10) und UGS-Chênois (10). Mit Neuhausen (9) sind alle Teams nahe zusammen und es ist mit sehr spannenden Spielen und knappen Ergebnissen zu rechnen.

Die Neuhauser U15-Mannschaft geht mit Noel Meienberger (B12), Katerina Rehorek (C6) und Salim Chadad (D2) an den Start und ist auf dem Papier nach Klassierungen ebenfalls das fünftbeste Team der insgesamt 11 Mannschaften. Allerdings sind die Klassierungsdifferenzen zu den favorisierten Teams aus ZZ-Lancy, Rapid Luzern, Wädenswil und Blonay deutlich grösser, so dass es hier für eine Medaillenplatzierung einen grossen Effort braucht.

Im U18-Tableau das diesmal ohne Neuhauser Beteiligung stattfindet wird der Titel voraussichtlich zwischen ZZ-Lancy und Rio Star Muttenz ausgemacht, die mit einem Total von 49 resp. 48 Klassierungspunkten schon ein gutes NLB-Team stellen würden. Hier wird interessant zu beobachten sein, wie der erst 16-jährige Nationalspieler Lionel Weber (A20) bei Rio Star Muttenz gegen seine Kontrahenten auftreten wird.

Am Sonntag geht es in der Neuhauser Rhyfallhalle ab 9:00 Uhr weiter mit der 3. Hauptrunde. Um 11:30 Uhr starten die ersten Platzierungsspiele (Halbfinals). Die zweiten Platzierungsspiele und Finals mit den Entscheidungen um die Schweizer Meistertitel werden um 14:30 Uhr gestartet. Um 14:00 Uhr sind die TTCN-Freunde und geladenen Gäste zu einem Apéro eingeladen. Die Siegerehrungen finden im Anschluss an die Finals um ca. 16:30 Uhr statt. Die Siegerehrungen werden u. a. von Gemeindepräsident Stefan Rawyler durchgeführt.

Das Neuhauser OK-Team freut sich auf den Besuch der regionalen Tischtennisfreunde in der Neuhauser Rhyfallhalle und bietet nebst dem sportlichen Programm ein gutes Buffet mit warmer und kalter Verpflegung. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf www.swisstabletennis.ch zu finden.

 

Website erstellt durch www.graedeldesign.com

Copyright by TTC Neuhausen